Mitgliedschaft KV Thun

Wie werde ich Mitglied beim KV Thun? 

Werte HündelerInnen

Es freut uns, dass Sie sich entschlossen haben, Mitglied beim KVT zu werden.
Damit dies reibungslos und ohne Schwierigkeiten ablaufen kann, befolgen Sie bitte folgende Ratschläge:

Der Besuch des Grundkurses oder eines Erziehungskurses ist erwünscht um Mitglied im KV Thun zu werden.

Hat der Hund bereits eine Prüfung im Hundesport gemacht freut das uns sehr, bitte

legen sie eine Kopie des Leistungsheftes oder eine Bestätigung des Grundkurses oder Erziehungskurses bei, diese Regelung erleichtert die Aufnahme.

Der Besuch des Grundkurses im KV Thun kann auch ohne Mitgliedschaft gemacht werden.

Bei Kontaktaufnahme wird Ihnen die Beitrittserklärung zugesandt. Bitte füllen sie diese aus und senden sie diese unserer Kassiererin zu. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand an der Vorstandssitzung. Ohne Angabe der Gründe kann eine Mitgliedschaft auch abgelehnt werden. 

Unser Gruppenangebot finden sie auf der Homepage.  

Wir erheben eine einmalige Zahlung für den Hüttenbetrieb von Fr. 150.-- und der

jährliche Übungsbeitrag beträgt Fr. 150.-- sowie der Jahresbeitrag von Fr. 50.--.

Diese Beträge werden getrennt einkassiert, bei erfolgter Zahlung erhalten sie die Mitgliedskarte mit SKG-Kontrollmarke.

Beim Kauf eines Hundes

Wenn Sie Ihren Hund gekauft haben, so erhalten Sie vom Züchter eine Abstammungsurkunde. Diese wird von der SKG ausgestellt. Damit ist der Hund im schweizerischen Hundestammbuch registriert.
Sie müssen nun der SKG den Eigentümerwechsel mitteilen (Abstammungsurkunde inkl. Kopie Kaufvertrag an Stammbuchsekretariat einsenden).
Beim Kauf eines ausländischen Hundes mit Abstammungsurkunde müssen Sie diesen in der Schweiz noch vorzeigen. Dazu werden an verschiedenen Orten Importbegutachtungen, nach entsprechenden Weisungen der SKG, durchgeführt.

 

Leistungsheft (rot = mit Stammbaum)
Nachdem nun die Ahnentafel vollständig ausgefüllt ist, können Sie diese der Sekretärin zustellen und erhalten das Leistungsheft.
In diesem Heft werden alle geleisteten Prüfungsarbeiten eingetragen.

Kauf eines Hundes ohne oder mit nicht anerkannter Abstammungsurkunde
Damit Sie auch für solche Hunde die nötigen Arbeitspapiere beschaffen können, hat die Technische Kommission für das Gebrauchs- und Sporthundewesen (TKGS) ein Reglement erlassen.

 

Leistungsheft (grün = ohne Stammbaum)
Dieses Leistungsheft kann nur bei der TKGS mit entsprechendem Formular bestellt werden (Bezug bei unserer Sekretärin). Ab 2001 muss der Hund mit einem Mikrochip identifiziert sein.

 

Teilnahme an Prüfungen
Wenn Sie nach kürzerer oder längerer Ausbildungszeit den Wunsch haben, das Gelernte zu prüfen, so können Sie sich für eine Prüfung anmelden.
Sie benötigen dazu:
- Leistungsheft
- SKG-Kontrollmarke des entsprechenden Jahres (wird nach dem Bezahlen des Jahresbeitrages zugesandt.
 

Die Anmeldekarte zur Prüfung (rot) liegt in der Vereinshütte auf. Die Rubriken auf der Anmeldekarte müssen vollständig ausgefüllt werden.

Wichtig: In der Prüfungsordnung (PO) werden sämtliche Arbeiten beschrieben. Die PO ist für jeden Aktiven Hündeler/in ein absolutes Muss (Kann bei unserer Sekretärin bezogen werden).

 

Mit dem Beitritt zum KV Thun werden Sie in den Genuss von weiteren Vereinsvorteilen kommen (Vereinsheft). Die Details erfahren Sie in der Clubhütte anlässlich der Übungen und der Anlässe, zu denen Sie ab sofort herzlich eingeladen sind.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Präsidenten oder ein Mitglied des Vorstandes.

Wir hoffen, dass es Ihnen möglich ist, an unserem Vereinsgeschehen regen Anteil zu nehmen und dass wir Ihren Erwartungen entsprechen können.

Wünsche und Anregungen zum Vereinsbetrieb sind sehr erwünscht.